Quinta Splendida

Natur – die beste Visitenkarte Madeiras.

http://www.visitmadeira.pt
Quinta Splendida

Mit einer durchschnittlichen Jahrestemperatur von 20 °C vereint Madeira alle Bedingungen für die Entwicklung aller Arten von Flora – Pflanzen und Blumen, die man auf der Insel sowie in verschiedenen Teilen der Welt finden kann. Wenn unsere Touristen wegen seiner Natur nach Madeira kommen, besuchen sie den größten Lorbeerwald („Laurissilva”) der Welt. Mit endemischen Pflanzen wie Ocotea foetens, Apollonias barbujana, Dryopteris maderensis, Euphorbia mellifera, Laurus azorica, Vaccinium padifolium, Picconia excelsa und anderen ist er von der UNESCO zum Weltnaturerbe erklärt worden.

Madeira ist auch für seine Blumen und das berühmte Blumenfest bekannt, bei dem die auf der Insel gezüchteten Blumen zur Schau gestellt werden.

Auf Madeira blühen Blumenarten, die aus unzähligen Gebieten des Planeten stammen, da die Insel besondere klimatische Bedingungen vereint, die die Blüte von Arten aus tropischen und kalten Regionen begünstigen.

Quinta Splendida

Das Blumenfest ist eine Huldigung an den Frühling, das Fest der Verwandlung und Wiedergeburt, der Fruchtbarkeit und des Reichtums an Blumen, die die Umgebung mit Farben schmücken, sie zum Duften bringen, berauschen und ihr Wert verleihen und den guten Namen dieses Urlaubsziels über die Grenzen hinaus tragen. Erfahren Sie mehr darüber, was Sie beim Blumenfest in Madeira erwartet, das zwischen dem 30. April und dem 24. Mai stattfinden wird.

Das Blumenfest ist auch ein kulturelles Ereignis. Besonders hervorzuheben ist dabei die Pflege der Tradition, sei es durch Darbietungen von Folkloregruppen oder durch die Gestaltung schöner Blumenteppiche. Zur gleichen Zeit wird die Blume in einer prächtigen Blumenausstellung gewürdigt und mit Musikkonzerten und Varietédarbietungen für Stimmung in der Stadt gesorgt.

Buchen Sie jetzt Ihren Urlaub in dieser besonderen Jahreszeit.